Michael Klonovsky
Ihr Kandidat für den Bundestag

Über mich

Geboren wurde ich am 19. August 1962 in Schlema – heute Bad Schlema – im Erzgebirge. Meine Familie stammt väterlicherseits aus Aue, mütterlicherseits aus der Nähe von Dresden, wo ein Teil meiner Verwandtschaft heute noch lebt.

1965 Umzug nach Ostberlin. Besuch der Allgemeinbildenden polytechnischen Oberschule in einer sogenannten R-Klasse. Da ich spätestens in der Oberstufe die Nase voll hatte von der täglichen Propagandamast, entschloss ich mich, Maurer zu lernen, und holte später das Abitur auf der Abendschule nach.

Die Zeit bis zum Mauerfall verbrachte ich ohne die Spur einer Karriere als Betriebshandwerker, Gabelstaplerfahrer und Grundwehrdienstleistender, zuletzt als Korrekturleser bei der LDPD-Tageszeitung Der Morgen. 1990 Wechsel in den Journalismus. Im selben Jahr ausgezeichnet mit dem „Wächterpreis der Tagespresse” für die „Aufdeckung von Menschenrechtsverletzungen durch die DDR-Justiz und den Staatssicherheitsdienst”.

1992 Übersiedlung nach München und Wechsel in die Entwicklungsredaktion des Focus. Dort arbeitete ich zunächst als Redakteur, später als Textchef, dann als Leiter des Debattenressorts. Im Mai 2016 endete die Ehe mit Focus, die Partner hatten sich auseinandergelebt. Ich beschloss, diese korrumpierte Branche ganz zu verlassen.

Von Juni 2016 bis April 2017 war ich publizistischer Berater von Frauke Petry, von Juni bis November 2017 Sprecher der von Jörg Meuthen geführten AfD-Fraktion im Stuttgarter Landtag. Seit Februar 2018 arbeite ich als Persönlicher Referent des Fraktionsvorsitzenden der AfD im Bundestag, Alexander Gauland.

Ich bin Autor zahlreicher Bücher, darunter Romane, Essays, Aphorismen, ein Buch über das Rennradfahren und politische Schriften. Mit meinem online-Tagebuch „Acta diurna“ erreiche ich jeden Tag viele tausend Leser.

Ich bin in zweiter Ehe verheiratet mit einer aus Israel stammenden Pianistin und habe vier Kinder. Ich war noch nie Mitglied einer Kirche oder einer Partei.

Mehr über mich bzw. von mir finden Sie unter: https://www.klonovsky.de/